Sommerhochzeit im Schloß Marquardt

Ein ganz kleiner Ausschnitt von Robin und Leas Hochzeit in Brandenburg. Weitere Bilder könnt ihr unter dem Reiter Hochzeiten finden.

Die Zwei haben sich eine ganz besondere Location ausgesucht für ihre Sommerhochzeit und geholfen hat ihnen dabei Madlen von Marrybylen. Die Trauung im Schloß Marquardt fand mit Blick aufs Wasser statt und gefeiert wurde dann in einem festlich geschmückten Saal mit ganz vielen rosa Akzenten. Das Highlight für mich war das gesplittete Paarshooting. Da die Hochzeit im Hochsommer statt fand und die Sonne hoch am Himmel steht zur Nachmittagszeit, haben wir uns die Innenräume als Shooting Location angenommen und beim ersten Schritt in die runtergekommenen Räume ist mein Herz auf gegangen. Berliner Altbauflair trifft auf Barockstil mit derbem Boden und Tapeten. Für jeden Fotografen eine absolute Traumszenerie. Und zum Abschluss durfte ich das Brautpaar noch einmal zum Sonnenuntergangsshooting entführen. Zu diesem Zeitpunkt gefällt mir das Licht am besten, da die Sonne tief steht und alles ganz sanft und warm erscheint. Auch wenn es sich nach einem Shootingmarathon anhört, so war es ganz und gar nicht. Für die abendlichen Fotos nehme ich mir ca. 15 Minuten, bevor das Buffet eröffnet wird und Bilder am Tage entstehen in der Regel innerhalb von 30 Minuten. Vielen Dank an das ganze Team, dass ich als Hochzeitsfotograf solch einen tollen Tag hatte.

Liebe Grüße, Maria